Soziales Engagement

Unsere Unternehmensphilosophie: Verantwortung leben!

Soziale Verantwortung ist auch außerhalb des Unternehmens ein großer Bestandteil der LogiPlus: Wir leisten unseren Beitrag für ein gerechtes und soziales Miteinander, indem wir uns in verschiedenen Projekten des Ludwigshafener Zentrums für Erziehungshilfen (LuZie) engagieren und den Verein Tierhilfe Ludwigshafen e.V. unterstützen.

 

 

2014 - Weihnachtliche Spendenaktion

"Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen!
Es kam aus dem Walde, das Mützchen voll Schnee,
mit rot gefrorenem Näschen.
Die kleinen Hände täten ihm weh,
denn es trug einen Sack, der war gar schwer,
schleppte und polterte hinter ihm her.
Was drin war, möchtet ihr wissen?
Ihr Naseweise, ihr Schelmenpack -
denkt ihr, er wäre offen der Sack?
Zugebunden bis oben hin!
Doch war gewiss etwas Schönes drin!"

Anna Ritter

Voller Neugier warten auch die Kinder der Kindertagesstätte Vogelnest in Böhl auf die Gaben des Christkindes.

In der Hoffnung, ihre Augen zum Strahlen zu bringen, hat die LogiPlus Consulting GmbH in diesem Jahr für die Erneuerung der Außenanlage des Kindergartens gespendet.

Die Kindertagesstätte Vogelnest möchte ihren Kindern mit einer neuen Erlebnis- und Abenteuerlandschaft die Möglichkeit bieten, mehr über ihre Umwelt zu erfahren und das eigene Wissen zu erweitern. Ebenso sollen die motorischen und koordinatorischen Fähigkeiten verbessert werden. Zum jetzigen Zeitpunkt bietet die Außenanlage nur wenig Anreize und soll deswegen um folgende Komponenten erweitert werden:

  • Schaukelgarten

  • Burgberg

  • Kräuterküche

  • Kletterwald

Die LogiPlus Consulting GmbH freut sich, dieses nützliche Vorhaben unterstützen zu können und ist gespannt auf die Reaktionen der kleinen Tagesstättenbesucher.

 

 

2012 - Spendenaktionen Weihnachten

"Die Welt hat viele Rätsel, doch sie hat ebenso viele Lösungen,
hundertmal schöner als die Rätsel."

Martin Liechti

Mit unseren Spenden möchten wir den Förderverein Kinderzentrum e.V. und den Verein HundeBlicke e.V., beide mit Sitz in Ludwigshafen, bei der Realisierung von Lösungen und Chancen im kommenden Jahr, unterstützen.

Unter Mithilfe des Fördervereins Kinderzentrum e.V. werden laufende Projekte für Kinder im sozialpädiatrischen Zentrum und dem Sonderkindergarten realisiert. Beispiele hierfür sind die Errichtung eines Sonnenschutzes für den Außenbereich bzw. die Beschaffung von Materialien zur Erweiterung der Kommunikationsfähigkeit von Personen ohne oder mit erheblich eingeschränkter Lautsprache (»Unterstützte Kommunikation«).
www.kinderzentrum-ludwigshafen.de/home/foerdervereine/der-foerderverein

Hundeblicke e.V. unterstützt Tierschützer in Spanien und Deutschland bei der Vermittlung von Hunden nach Deutschland, sowie mit Futter-, Sach- und Geldspenden, die unter anderem für ein Kastrationsprojekt bzw. die Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden.
www.hundeblicke.net

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2013.

 

 

2005-2011 - Spendenaktionen Weihnachten

Jedes Jahr seit 2005 unterstützen wir das Ludwigshafener Zentrum für individuelle Erziehungshilfen (LuZiE), sowie erstmals 2010 den Verein Tierhilfe Ludwigshafen e.V. Im Rahmen des Projekts "Elternbeteiligung und Gewaltprävention in kommunalen Bildungs- und Erziehungslandschaften" werden.

Im Rahmen des Projekts "Elternbeteiligung und Gewaltprävention in kommunalen Bildungs- und Erziehungslandschaften" werden die unterschiedlichsten Angebote entwickelt und realisiert mit dem Ziel, bildungsfernen und sozial schwachen Familien (einschließlich Alleinerziehende und junge Mütter) so früh wie möglich Unterstützung bei der Erziehung und Betreuung ihrer Kinder anzubieten. Ein Weg dorthin wird u. a. sein, insbesondere sozial schwache (einkommensarme Familien) zu Familienfreizeiten einzuladen, ihnen in Gemeinschaft und sozialem Miteinander neue Lernfelder zu ermöglichen und sie mit Hilfe geeigneter bildgestützter Information über wichtige Förderungsmomente für ihre Kinder zu informieren. Diese geplanten Familienfreizeiten werden in Kooperation mit den örtlichen Kirchengemeinden veranstaltet werden. Diese Familienfreizeiten für Alleinerziehende und bildungsferne sowie einkommensschwache Familien sind kostenaufwändig.
Mit unserer Spende unterstützen wir LuZiE bei der Durchführung ihrer wichtigen Aufgaben und hoffen, das wir ein klein wenig dazu beitragen können, dass nicht die soziale Herkunft über die Bildungschancen und damit auch die Zukunft der Kinder entscheidet.

Außerdem unterstützen wir seit 2010 den Verein Tierhilfe Ludwigshafen e.V. Nicht nur Firmen und Banken sind von der Wirtschaftskrise betroffen, sondern auch viele Vereine und gemeinnützige Organisationen haben unter schwindenden Finanzen zu leiden. Bei vielen Tierheimen in Deutschland brechen die Spenden ein, und viele Tierhalter geben ihre Tiere notgedrungen aus finanziellen Gründen ab, weil sie Unterhalts- oder Tierarztkosten einfach nicht mehr stemmen können. Dabei sind die Tiere gerade für Rentner und Alleinstehende oft Familienmitglieder, die sie vor Vereinsamung schützen und für sie eine „Brücke zur Gesellschaft“ sind. Die Tiere, die aus finanziellen Gründen abgegeben werden, sind oft krank oder gar operationsbedürftig, häufig kaum mehr zu vermitteln und werden so zu kostenaufwändigen Langzeitgästen. Aufgrund der extrem hohen Zahl schwer kranker oder gar verletzter Tiere war der Verein dieses Jahr gezwungen, seine finanziellen Notreserven anzugreifen und ist nun dringend auf Spenden angewiesen, um seine Arbeit fortsetzen zu können.

"Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen."
Ernst R. Hauschka (Dt. Lyriker)

 

 

2006 - BASF Firmencup

Beim BASF Firmencup um dem Hockenheimring schaffte es das Team LogiPlus unter der Führung von Kapitän Karl Welti zahlreiche ambitionierte Laufteams im Ziel hinter sich zu lassen.

Mit fast 14.000 Sportlern, verteilt auf die Disziplinen Lauf, Inline-Skaten und Rollstuhlfahren, konnte der in diesem Jahr bereits zum vierten mal ausgetragene BASF Firmencup am 4. Juli 2006 einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen. Die Streckenführung ging dabei bei strahlendem Sonnenschein einmal rund um den 4,8 km langen Hockenheimring.

Das neu formierte LogiPlus Running-Team, auf und neben der Strecke angeführt von Teamchef Karl Welti, wußte die zahlreichen Zuschauer am Rande der Strecke zu begeistern und platzierte sich trotz großer Konkurrenz auf Anhieb nicht ganz überraschend im oberen Tabellendrittel.

Nicht wenige der Beobachter auf dem Hockenheimring sagen dem Team eine große Zukunft voraus: "Dieses Team ist noch nicht am Ende seines Leistungsvermögens angelangt!"

Man wird also auch im nächsten Jahr mit dem LogiPlus Running-Team rechnen müssen, zudem 2007 weitere hungrige Mitarbeiter die Mannschaft sicherlich noch verstärken werden.

 

 

2004 - Ein Herz für Kids

In Zusammenarbeit mit der Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen, Fr. Dr. Eva Lohse, zeigt die LogiPlus Consulting GmbH auch immer wieder soziales Engagement. Diese Mal bekamen einige Kids die Gelegenheit echte Rennatmosphäre auf dem Nürburgring zu schnuppern.

Die LogiPlus Consulting GmbH hat im Rahmen des diesjährigen LogiPlus Infoday am 9. Juli sieben Kinder und ihre Betreuer von dem Ludwigshafener Zentrum für individuelle Erziehungshilfen (LuZiE) zum Truck Grand Prix auf den Nürburgring eingeladen. Ziel war es den Kindern aus sozial schwierigen Verhältnissen etwas Abwechslung zu bieten und ihnen einen unvergesslichen Tag zu bereiten. Dort erlebten sie in der exklusiven Continental-Lounge einen aufregenden Grand-Prix-Tag mit spannenden Truck-Rennen, Stunt-Shows und Country-Music, hatten Spaß im Kinderparadies und konnten gemeinsam mit den Gästen der LogiPlus Consulting GmbH in der Box des LogiPlus Wöss Racing Teams einen Blick hinter die Kulissen werfen und die Rennfahrer beim anschließenden Recaro Formel3 Cup anfeuern.