SAP Transportation - LP Direct DPD®

LP Direct DPD® in SAP

Beim Auslieferungsprozess mit Beteiligung von DPD werden in der Regel bereits zum Zeitpunkt der Auslieferungserstellung Informationen des Expressdienstes benötigt, wie z.B. Routinginformationen, Service- und Produktcode. Diese Daten können entweder auf Auslieferungsebene oder auf Ebene der Versandelemente hinterlegt sein.

 

 

Falls in der Auslieferung ein Expressdienstleister angegeben ist, lädt das System automatisch die Informationen aus den für den Expressdienst hinterlegten Daten hoch. Im Auslieferungsbeleg gibt es dafür eine eigene Registerkarte „Paketverfolgung“ auf Kopfebene.

Der Verlader teilt dem Warenempfänger die Tracking-Nummer und ggf. weitere Informationen bzgl. des Expressdienstes mit.

Optional kann der Verlader einen Transportbeleg anlegen, der alle Sendungen zu einem Expressdienst enthält. Auf Basis dieses Transports kann er ein Manifest (Einlagerungsliste) erzeugen und dem Dienstleister zukommen lassen (auf elektronischem Weg über das Transport-IDoc).

Sowohl der Verlader als auch der Warenempfänger können jederzeit den Trackingstatus der Sendungen anhand der Trackingnummer verfolgen. Hierfür steht die Paketverfolgung zur Verfügung.

 

 

 

 

Überblick LP Direct DPD in SAP EWM

Die Expressdienst-Schnittstelle (ESI) ist die zentrale Stelle, mittels derer die notwendige Datenermittlung in die Arbeitsplätze integriert wird. Da die Implementierung für die Anbindung nicht von SAP ausgeliefert wird, bieten wir für Ihre DPD-Abwicklung im SAP EWM folgende Ready-to-Run-Pakete an:


Basispaket 1

  • Routen-Datenbank
  • Etikettendaten
  • Standard-Manifest
  • SAP Customizing 

Optionspaket 2

  • Ermittlung KEP-Abwicklung in Auslieferung
  • Zusätzliche Etikettenfelder
  • Erweitertes Manifest

Optionspaket 3

  • Grafischer SAP Packarbeitsplatz
  • "LP Easytouch und Scan"
  • Verpacken und Etikettieren im EWM

Überblick LP Direct DPD in SAP ERP

Die Pflege der Daten für die Expressdienste wird im Expressdienst-Cockpit vorgenommen. Die hierfür not­wen­dige Implementierung bieten wir als Ready-to-Run-Paket mit zwei verschiedenen Funktionsumfängen an:



Basispaket 1

  • SAP-Customizing für DPD
  • Ermittlung Etikettendaten für Druck
  • Manifest-Erstellung
  • Übergabe Tracking Nummer

Optionspaket 2

  • DPD Packarbeitsplatz in SAP ERP
  • "LP Easytouch und Scan"
  • Grafischer SAP Packarbeitsplatz zum Verpacken und Etikettieren in SAP zur Auslieferung
 

 

 

Packarbeitsplatz mit LP EasyTouch & Scan

Vorteile mit LP Direct DPD für SAP 

  • Vereinfachte IT-Struktur
  • Kurze Implementierung zum Fixpreis
  • Steuerung und Ausführung direkt im SAP‑System
  • Vermeidung weiterer Schnittstellen und Subsysteme
  • Alle Prozesse sind in SAP abgebildet und transparent

 

InfoFlyer
LP Direct DPD®