Neues Web-Seminar: „Quo Vadis SAP WM? EWM oder Stock Room Management – wir vergleichen“

Live-Web-Seminar: Quo Vadis SAP WM?
SAP EWM oder Stock Room Management – wir machen den Vergleich
Mit SAP EWM oder SAP Stock Room Management gibt es für SAP WM-Nutzer künftig zwei Wege der Lagerverwaltung und -steuerung. Was unterscheidet die Lösungen und wann ist welches System am besten geeignet? Im Live-Web-Seminar „Quo Vadis SAP WM?” von LogiPlus Consulting am 3. März 2022 stellen Experten die Lösungen gegenüber und geben Tipps, welcher Migrationsweg der geeignete ist.
Mit der Abkündigung von SAP Warehouse Management (SAP WM) sind Nutzer aktuell gefordert, ihre Lager- und Logistik-IT neu aufzustellen. Denn als Teil des auslaufenden ERP 6.0 wird SAP WM nach 2027 nicht mehr verfügbar sein. Unternehmen, die bereits auf SAP S/4HANA migriert sind, können übergangsweise SAP WM sogar nur bis 2025 im S/4HANA Kern nutzen. Deshalb stehen Unternehmen nun vor der Frage, welche Lagerverwaltungslösung zukünftig eingesetzt werden soll. Reicht der Leistungsumfang des designierten SAP WM-Nachfolgers SAP Stock Room Management aus? Oder ist die Einführung von SAP EWM strategisch sinnvoller?
Das kostenfreie Live-Web-Seminar Quo Vadis SAP WM? von LogiPlus Consulting am 3. März 2022 von 9 bis 10 Uhr gibt tiefe Einblicke in die Unterschiede der SAP-Lösungen WM, Stock Room Management und EWM zur Lagerverwaltung. Die Teilnehmer sollen erfahren, welches System sich zur Abbildung ihrer Prozesse und Anforderungen am besten eignet und wie die maßgeschneiderte Migration von SAP WM gelingt.
Thilo Matheis
Gründer und CEO LogiPlus Group

Da SAP WM in naher Zukunft nicht mehr verfügbar sein wird, gilt es für die Anwender nun, das Ziel und die richtige Migrationsroute festzulegen“, berichtet Thilo Matheis, Gründer von LogiPlus und SAP EWM Vorreiter.

Unternehmen sollten deshalb die verschiedenen Migrationsmöglichkeiten kennen und prüfen, welche Lösung die individuellen Prozesse und Anforderungen am besten abbildet. Bei unterschiedlichen Lagern könne auch eine Hybrid-Lösung wirtschaftlicher sein.

Die Berater von LogiPlus Consulting verfügen über eine ausgeprägte SAP WM- und SAP EWM-Expertise und haben bereits umfassende Erfahrungen aus diversen SAP WM Migrationsprojekten gesammelt. Das Web-Seminar soll für Unternehmen, die SAP WM für die Lagerverwaltung nutzen, Wegweiser sein und Tipps für die Erarbeitung einer individuellen Migrations-Roadmap geben.

News

LogiPlus Consulting wird neuer Sell-Partner der SAP

Am 20. März 2024 verkündeten die SAP und LogiPlus gemeinsam auf der LogiMAT offiziell die neue Sell Partnerschaft. Mit dieser Vereinbarung unterstützt die LogiPlus ganz aktiv die Cloud-Strategie der SAP im Bereich des Digital Supply Chain (DSC) Portfolios. Die Partnerschaft mit der SAP ermöglicht es LogiPlus, Unternehmen bei ihrem Übergang in die Cloud umfassend zu unterstützen. Von der Beratung zur richtigen Herangehensweise bis hin zur Implementierung und dem laufenden Betrieb bietet LogiPlus seinen Kunden alle erforderlichen Dienstleistungen aus einer Hand. Lesen Sie mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Video

Aufzeichnung Web-Seminar 13.03.2024: „Umstieg von SAP WM auf EWM: wie Sie die maximale Leistung aus EWM herausholen!“

In unserem kostenfreien Web-Seminar vom 13. März 2024 beschäftigten wir uns mit der Migration von SAP WM auf SAP EWM. Sie haben unser exklusives Web-Seminar verpasst? Fordern Sie jetzt die Aufzeichnung an und erfahren Sie durch unsere Experten, worauf bei der Erstellung der Migrations-Roadmap und bei deren Umsetzung zu achten ist. Hier geht es zur Aufzeichnung!

Pressemitteilung

Pressemitteilung: Die SAP-Intralogistik-Experten von LogiPlus zeigen auf der LogiMAT 2024, wie die Migration auf EWM S/4HANA gelingt

Die SAP setzt ihren Fokus auf SAP Extended Warehouse Management (EWM) on S/4HANA, um den veränderten Anforderungen in der Supply Chain gerecht zu werden. Auf der LogiMAT präsentiert LogiPlus Consulting Lösungsansätze für die Migration von SAP Warehouse Management (WM) oder SAP EWM SCM. Diese Migration ermöglicht Unternehmen, ihre Lagerprozesse zu optimieren und den neuen Marktbedingungen besser zu entsprechen. Die vorgestellten Optionen, wie die Nutzung von SAP EWM on S/4HANA oder Stock Room Management, bieten flexible Wege zur schrittweisen Modernisierung und individuellen Anpassung der Lagerverwaltung. Lesen Sie hierzu die Pressemitteilung.

Kontakt