Quo Vadis SAP WM? SAP EWM oder STRM | LogiPlus Vortrag beim SAP Inspire am 17.11.2022

Quo Vadis SAP WM? SAP EWM oder Stock Room Management
LogiPlus am 17. November 2022 auf der Online-Konferenz „SAP Inspire für Lager- und Transportmanagement“
Mit der der Abkündigung von SAP WM stehen viele Unternehmen vor der Aufgabe, ihr Lagermanagement für die Zukunft neu aufzustellen. Die SAP EWM Pioniere von LogiPlus werden in ihrem Vortrag auf dem Infotag „SAP Inspire für Lager- und Transportmanagement“ aufzeigen, wie sich die in Frage kommenden Nachfolger SAP EWM und SAP Stock Room Management funktional unterscheiden und Tipps geben, für wen sich welche Lösung am besten eignet.
Der renommierte Event für die SAP-Logistik-Community findet in diesem Jahr unter dem Motto „Intelligente Lösungen für eine nachhaltige Logistik“ am 17. November 2022 von 8:00 bis 14:30 Uhr virtuell statt. Nach einer einführenden Keynote von Franz Hero, Head of Digital Supply Chain Development bei der SAP, erwarten die Teilnehmer spannende Präsentationen zu Transformationsprojekten im Lager- und im Transportmanagement von SAP-Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Darüber hinaus werden „Ask the Expert Sessions“ mit SAP-Logistikprofis und Partner-Vorträge zu verschiedenen Themen angeboten.
Um 12:30 Uhr wird LogiPlus-Gründer Thilo Matheis in seinem Beitrag „Quo Vadis SAP WM? SAP EWM oder Stock Room Management – wir vergleichen“ auf die Unterschiede der beiden WMS-Lösungen eingehen. Mit der Abkündigung von SAP WM stehen viele Unternehmen vor der Aufgabe, ihr Lagermanagement für die Zukunft neu aufzustellen. Dazu kommen immer häufiger Automationslösungen, die eingebunden werden sollen. Deshalb ist es bei der Planung der SAP WM-Migration wichtig, genau zu sondieren, welche Lagerverwaltungslösung die unternehmensspezifischen Anforderungen und Prozesse am besten unterstützt.
Thilo Matheis
CEO LogiPlus

„Gerade da SAP WM in naher Zukunft nicht mehr verfügbar sein wird, gilt es nun, das Ziel und die richtige Migrationsroute festzulegen. Welche Lösung zur Lagerverwaltung macht für Ihr Unternehmen am meisten Sinn? Benötigen Sie SAP EWM, um Ihre Prozesse abzubilden? Oder reicht SAP Stock Room Management mit einem reduzierten Leistungsumfang aus? Hierzu liefern wir in unserer Präsentation entsprechende Antworten“, erklärt LogiPlus-Gründer Thilo Matheis.

Interessierte können sich den Live-Vortrag unter diesem Link ansehen.

Neben dem Expertenvortrag beteiligt sich LogiPlus mit einem virtuellen Ausstellungsstand aktiv an der Veranstaltung. Hier können Besucher ihre Herausforderungen mit ausgewiesenen SAP-Logistik-Experten diskutieren und sich dabei über praxiserprobte und innovative SAP-Lösungen zur Digitalisierung und ganzheitlichen Optimierung von Lagerlogistikprozessen informieren.

Wie wir Sie bei der SAP WM Migration unterstützen können

Welche Lösung die richtige ist, hängt immer von der individuellen Situation eines Unternehmens und weiteren Faktoren ab, bspw. von der Anzahl der Lager, von der SAP S/4HANA und Business Strategie, von den benötigten Prozessen oder von eingesetzten Automatisierungslösungen. Der von SAP kostenlos angebotene Scope Compliance Check kann in Bezug auf die benötigten Prozesse und Funktionen ein erster wichtigen Indikator sein, welchen Leistungsumfang ein Unternehmen benötigt.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie in Ihrer Entscheidungsfindung durch ein fundiertes Whitepaper und durch die Aufzeichnung eines Experten Web-Seminars.  

Zusätzlich bieten wir einen Precheck mit Standortbesuch an, um die Ausgangslage, Bedürfnisse und Herausforderungen zu erfassen, um daraus anschließend eine passgenaue Handlungsempfehlung und eine individuelle Migrations-Roadmap für Sie erstellen zu können.

Whitepaper

Whitepaper „Smarte Lagerautomatisierung mit SAP EWM. Flexibilität und Produktivität steigern mit integrierten Lösungen zur Automatisierung.“

In diesem Whitepaper beschäftigen wir uns mit der Automatisierung von Lagern, die mit SAP EWM betrieben werden. Wir zeigen auf, wie wichtig es ist, Automatikgewerke wie AutoStore direkt in SAP EWM zu integrieren, um das Maximum sowohl aus der Automatisierungslösung als auch aus SAP EWM herauszuholen. Dieses Whitepaper soll Ihnen dabei helfen, wie Sie bei der Auswahl der Automationslösungen vorgehen können, um durch eine Integration in SAP EWM das volle Potential der Lösungen heben zu können.

Pressemitteilung

Pressemitteilung: Die SAP EWM-Experten von LogiPlus stellen an den SAP Innovation Days for Supply Chain 2024 aus

LogiPlus, SAP-Partner für Intralogistiklösungen, freut sich auf die Teilnahme an den erstmalig stattfindenden SAP Innovation Days for Supply Chain am 7. und 8. Mai 2024 in der SAP University in St. Leon-Rot. Als ausgewiesene Experten präsentieren die SAP EWM Pioniere am zweiten Messetag an ihrem Stand in der Partner Networking Area maßgeschneiderte Optimierungskonzepte für die Intralogistik.Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen marktführende Lösungen zur Steigerung der Effizienz und Transparenz in der Lagerlogistik.

News

IT-Onlinemagazin Artikel: End-to-End Lagerautomatisierung bei der DAW SE mit SAP EWM

Das Fachmedium IT-Onlinemagazin veröffentlichte eine Success Story und gibt dabei spannende Einblicke in die ganzheitliche Lagerautomatisierung bei DAW SE mit SAP EWM! DAW als international führendes Unternehmen in der Baufarben- und Baustoffindustrie mit Marken wie Alpina oder Caparol hat gemeinsam mit den SAP EWM Pionieren von LogiPlus Consulting seine Lagerverwaltung und -steuerung revolutioniert. Von der Migration von SAP WM zu SAP EWM über die Optimierung der Kommissionierung bis hin zur Integration von Automatisierungslösungen wie AutoStore – das Projekt war ein voller Erfolg. Aber lesen Sie selbst! Hier geht es zum Referenzartikel des IT-Onlinemagazins!

Kontakt

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von HubSpot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen