Papyrus runs SAP EWM mit LP PoweredEWM

SAP EWM Go-Live von Papyrus in Belgien und den Niederlanden

SAP EWM Go-Live bei Papyrus mit LP PoweredEWM

Über Papyrus

Papyrus Deutschland ist Teil der Inapa-Gruppe, einer der größten europäischen Großhandelsgruppen im Papierbereich mit Hauptsitz in Lissabon, Portugal. Neben grafischen Papieren gehören auch Büropapiere und weitere Verbrauchsmaterialien zum Produktangebot von Papyrus, das durch wertschaffende Servicelösungen ergänzt wird.

Papyrus Deutschland erzielte in 2018 mit mehr als 20.000 Kunden einen Gesamtumsatz von 572 Millionen EUR. Aktuell beschäftigt Papyrus Deutschland rund 600 Mitarbeiter. In der global agierenden Unternehmensgruppe arbeiten derzeit ca. 1.900 Mitarbeiter weltweit.

Branche: Papiergroßhandel

Ausgangslage und strategische Überlegungen

Im Zuge des SAP Roll-Outs in den beiden Landesgellschaften in Belgien (Brüssel) und den Niederlanden (Nijmegen) galt es dort auch eine Lagerverwaltungssoftware einzuführen.

Nachdem Papyrus SAP EWM auf Basis von LP PoweredEWM bereits in Lägern in Frankreich erfolgreich eingeführt und betrieben hatte, entschied man sich auf Grundlage der sehr positiven Erfahrungen, auch in diesen beiden Lägern auf LP PoweredEWM zu setzen. LP PoweredEWM als vollständig ausgeprägtes SAP EWM System deckte sämtliche benötigten Anforderungen ab. Die Gesamtprojektzeit belief sich auf ca. 13 Monate.

Um zukünftig eine einheitliche Vorgehensweise und Plattform für die weiteren international verteilten Lager zu haben, entschied man sich, langfristig auf SAP EWM und LP PoweredEWM zu setzen.

Die größte Herausforderung

  • Zunehmende Lagergröße und Prozesskomplexität in der Logistik

Eingesetzte Lösungen und Services

  • SAP EWM auf Basis der Rapid Deployment Solution LP PoweredEWM
  • LP MobileGRAFIX
  • LP WarehouseCockpit

Hauptnutzen für den Kunden

  • Kosten- und Zeitersparnis durch Rapid Deployment Solution
  • Beschleunigung von Zusatz- und Weiterentwicklungen
  • Projekt-Coaching

Highlight des Projektes

Transparenz und Übersichtlichkeit auf einer Plattform

Eine Besonderheit des Projekts bei Papyrus war die Abbildung der in den beiden Lägern stattfindenden Value Added Services. Die Lagermitarbeiter
führen systemgeführte Arbeitsschritte durch und melden die gebildeten Paletten dem System zurück. Im Hintergrund werden parallel die Kit-To-Order bzw. Kit-To-Stock Aufträge quittiert und die entsprechenden Buchungen durchgeführt. Die ergonomischen Oberflächen wurden mit LP MobileGRAFIX gestaltet.

Mit Hilfe eines Templates wurde SAP EWM in zwei weiteren Lägern, die sich sowohl baulich als auch in den Arbeitsabläufen unterscheiden, erfolgreich implementiert. Beide Standorte verfügen jeweils über mehr als 20.000 Palettenplätze.

In beiden Lägern werden täglich zwischen 120 und 160 Tonnen Papier ein- und ausgelagert, in Spitzenzeiten auch weit über 200 Tonnen. Entsprechend werden täglich zwischen 400 und 700 Auslieferungen durchgeführt, deren Umfang von Kleinstmengen bis zu ganzen LKW-Ladungen variieren kann.

LP PoweredEWM von LogiPlus

SAP Erfahrungen aus über 20 Jahren

Mit dem LP PoweredEWM System setzt LogiPlus ein vollständig ausgeprägtes und erweitertes SAP EWM-System im Projekt ein. Unser Kunde erhält ein voll definiertes Lager, ergänzt um praxisbewährte Erweiterungen von LogiPlus. Diese resultieren aus mehr als 20 Jahren Erfahrung mit SAP-basierender Lagerverwaltungssoftware.

Fertig definierte Arbeitsplatzdialoge

Unter anderem liefern wir bereits fertig definierte Arbeitsplatzdialoge, stationäre Packplätze, Kommissionierplätze an der Fördertechnik sowie fertig definierte mobile Abläufe aus. „Pick, Pack and Pass“-Szenarien sind ebenso enthalten wie Value Added Services und Crossdocking. Ein individuell anpassbarer LP Lagerleitstand zur Steuerung und Überwachung der Tageslast ist ebenfalls Bestandteil unseres LogiPlus Pakets.

Gemeinsam bei 75% starten

Im Implementierungsprojekt setzen wir direkt auf der aktuellsten Version von LP PoweredEWM auf. Im Leistungsumfang enthalten ist u.a. auch MFS-Funktionalität mit Push Channels zur Kommunikation mit einer SPS. Dadurch wird die Projektkomplexität und -laufzeit bei der Implementierung eines SAP EWM Systems signifikant verringert.

LP PoweredEWM ist kein Beispielsystem und keine Sandbox. Unsere Rapid Deployment Solution wird SAP-konform ausgeliefert und in Ihrem Entwicklungssystem als Basis installiert. Mit LP PoweredEWM können auch Sie Ihr Implementierungsprojekt bei 75% statt bei Null starten.

Details zu LP PoweredEWM finden Sie hier:

Vorteile der Implementierung von LP PoweredEWM

6

Dauer

Mit LP PoweredEWM in 3-6 Monaten zum vollfunktionstüchtigen Lagerverwaltungssystem.
Sparen Sie mit unserer Rapid Deployment Solution bis zu 50% der  Projektlaufzeit ein.

8

Kosten

Unsere vordefinierten Prozesse und Erweiterungen
verkürzen die Implementierungsphase erheblich.
Dank dieser Zeiteinsparungen ist eine erhebliche Kostenreduktion möglich.

7

Lernkurven

LP PoweredEWM kann ab dem ersten Tag genutzt werden. Die Umstellung auf das neue System erfolgt somit während der Projektphase und erspart nachträgliche Schulungen.

Kontakt