Aufzeichnung Web-Seminar „Quo Vadis SAP WM? SAP EWM oder Stock Room Management – wir vergleichen“

Web-Seminar vom 03.03.2022 | Aufzeichnung

"Quo Vadis SAP WM? SAP EWM oder Stock Room Management - wir vergleichen"

Mit der Ausrichtung der SAP auf S/4HANA als neue Business Suite wird auch das Lagerverwaltungssystem SAP WM bald abgelöst. Doch was kommt danach? Welche Lösung zur Lagerverwaltung macht für Ihr Unternehmen am meisten Sinn? Benötigen Sie SAP EWM, um Ihre Prozesse abzubilden? Oder reicht SAP Stock Room Management mit einem reduzierten Leistungsumfang aus?
In unserem Web-Seminar vom 3. März 2022 vergleichen unsere Experten die verschiedenen Lösungen miteinander und stellen unterschiedliche Migrationswege vor. Die Zuschauer erfahren, wie sich SAP EWM, SAP Stock Room Management und SAP WM in ihrem Funktionsumfang unterscheiden, um besser entscheiden zu können, welcher Weg der richtige zur Abdeckung der eigenen Anforderungen ist.

Aufzeichnung des Vortrags

Füllen Sie einfach nebenstehendes
Formular aus. Sie werden dann zum
Video weitergeleitet.

Themenschwerpunkte des Web-Seminars

Scope Compliance Check für SAP Stock Room Management

Viele Unternehmen, die SAP WM einsetzen, haben dieses stark gecustomized. Das System enthält kundenspezifische Funktionalitäten, die über die Jahre gewachsen sind. Da der Funktionsumfang von SAP STRM gegenüber SAP WM reduziert ist, ist bei der Entscheidungsfindung zu prüfen, ob alle bisher verwendeten Funktionen unter SAP S/4HANA weiterhin verfügbar und kompatibel sind. Hierfür bietet die SAP den sogenannten Scope Compliance-Check.

Wir unterstützen Sie sehr gerne bei der Durchführung des Checks und bei der Bewertung der Ergebnisse.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von HubSpot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Video

Aufzeichnung IT-Onlinekonferenz: Wie CLAAS die Produktionslogistik global optimiert hat. SAP EWM Rollout-Tour 2018-2024

Sie haben unsere exklusive Experten-Session im Rahmen der diesjährigen IT-Onlinekoneferenz mit CLAAS und LogiPlus verpasst? Erhalten Sie jetzt die Aufzeichnung und erfahren Sie, wie CLAAS an unterschiedlichen Standorten weltweit und mit vielfältigen Anforderungen die Produktionslogistik mit SAP EWM optimiert hat und dadurch erhebliche Effizienzsteigerung erzielen konnte.

News

ITOK 2024: Wie CLAAS die Produktionslogistik global optimiert hat.

Am 12. Juni 2024 lädt Sie das IT-Onlinemagazin gemeinsam mit den SAP EWM Experten von LogiPlus Consulting zu einer spannenden Onlinekonferenz ein. In dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie der Landmaschinenhersteller CLAAS seine globale Produktionslogistik mit SAP EWM optimiert hat. Henning Wortmann von CLAAS berichtet, vor welchen Herausforderungen das Unternehmen vor der Umstellung von SAP WM auf SAP EWM stand und wie diese gemeistert wurden. Außerdem stellt er verschiedene Projekte an Standorten in den USA, Frankreich, Ungarn und Deutschland vor und beleuchtet die Erfolge, die mit SAP EWM erzielt wurden. Die Experten von LogiPlus geben Einblicke in die Struktur des globalen SAP EWM Rollout-Templates, das für die Realisierung der Projekte entwickelt wurde. Sie erläutern die wichtigsten Schlüsselelemente und Erfolgsfaktoren der Umstellung.

Whitepaper

Whitepaper „Smarte Lagerautomatisierung mit SAP EWM. Flexibilität und Produktivität steigern mit integrierten Lösungen zur Automatisierung.“

In diesem Whitepaper beschäftigen wir uns mit der Automatisierung von Lagern, die mit SAP EWM betrieben werden. Wir zeigen auf, wie wichtig es ist, Automatikgewerke wie AutoStore direkt in SAP EWM zu integrieren, um das Maximum sowohl aus der Automatisierungslösung als auch aus SAP EWM herauszuholen. Dieses Whitepaper soll Ihnen dabei helfen, wie Sie bei der Auswahl der Automationslösungen vorgehen können, um durch eine Integration in SAP EWM das volle Potential der Lösungen heben zu können.

Kontakt

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von HubSpot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen