LogiPlus spendet an das Kinderhospiz Sterntaler zur Unterstützung lebensverkürzend erkrankter Kinder

LogiPlus spendet an das Kinderhospiz Sterntaler
Spenden statt Weihnachtsgeschenke – das hat bei den SAP- und Logistikexperten aus Ludwigshafen Tradition

Auch in 2021 verzichtet die LogiPlus Group auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner und Kunden. Denn schon seit vielen Jahren ist es dem SAP-Beratungshaus eine Herzensangelegenheit, Einrichtungen aus der Region, die sich für Kinder einsetzen, zu fördern. In diesem Jahr kommt die Spende in Höhe von 3.000 € dem Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen zugute.

Im stationären Kinderhospiz Sterntaler werden bereits seit 2009 lebensverkürzend erkrankte Kinder und Jugendliche gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwisterkindern aufgenommen und betreut. Hierfür sorgen qualifizierte Pflegefachkräfte und Pädagogen rund um die Uhr. Finanziert und unterstützt wird die Einrichtung hauptsächlich durch Spenden und ehrenamtliche Helfer. Die Einrichtung möchte die Spende zur Finanzierung der Familienzimmer nutzen, in denen die Familien während des Aufenthalts ihrer Kinder untergebracht sind.

Bei der Spendenübergabe kamen LogiPlus Geschäftsführer Axel Kunkelmann und Christian Speck, Leiter Marketing bei LogiPlus, nach Dudenhofen. Dort wurden sie von Sterntaler-Mitarbeiterin Beate Däuwel herzlich empfangen.

Übergabe des Spendenschecks in Höhe von 3.000 € am 30.11.2021 in Dudenhofen. LogiPlus Geschäftsführer Axel Kunkelmann übergibt den Spendenscheck an Beate Däuwel, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit beim Kinderhospiz Sterntaler, gemeinsam mit Marketingleiter Christian Speck (v.l.n.r.)

Wir freuen uns sehr über die Spende der LogiPlus!“, strahlte Sterntaler-Mitarbeiterin Beate Däuwel. Und ergänzte: „Wir sind – wie alle stationären Kinderhospize in Deutschland – dringend auf Spenden angewiesen. Nur so können wir lebensverkürzend erkrankten Kindern und deren Familien in allen Belangen beistehen. Und die Tatsache, dass es in ganz Deutschland nur 17 stationäre Kinderhospize gibt, was leider zu einer langen Warteliste führt, macht die Situation nicht einfacher“.

Beate Däuwel bedankte sich ganz herzlich bei den LogiPlus-Vertretern für die Spende. Geschäftsführer Axel betonte dabei: „Es stimmt uns traurig, dass die besonderen Umstände durch die Corona-Pandemie und der Ausfall vieler Veranstaltungen zu einem erheblichen Rückgang des Spendenaufkommens geführt haben. Umso mehr freut es uns, dass wir mit dieser Spende einen Beitrag zur Finanzierung dieser beeindruckenden Aufgaben leisten können.“

News

ITOK 2024: Wie CLAAS die Produktionslogistik global optimiert hat.

Am 12. Juni 2024 lädt Sie das IT-Onlinemagazin gemeinsam mit den SAP EWM Experten von LogiPlus Consulting zu einer spannenden Onlinekonferenz ein. In dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie der Landmaschinenhersteller CLAAS seine globale Produktionslogistik mit SAP EWM optimiert hat. Henning Wortmann von CLAAS berichtet, vor welchen Herausforderungen das Unternehmen vor der Umstellung von SAP WM auf SAP EWM stand und wie diese gemeistert wurden. Außerdem stellt er verschiedene Projekte an Standorten in den USA, Frankreich, Ungarn und Deutschland vor und beleuchtet die Erfolge, die mit SAP EWM erzielt wurden. Die Experten von LogiPlus geben Einblicke in die Struktur des globalen SAP EWM Rollout-Templates, das für die Realisierung der Projekte entwickelt wurde. Sie erläutern die wichtigsten Schlüsselelemente und Erfolgsfaktoren der Umstellung.

Whitepaper

Whitepaper „Smarte Lagerautomatisierung mit SAP EWM. Flexibilität und Produktivität steigern mit integrierten Lösungen zur Automatisierung.“

In diesem Whitepaper beschäftigen wir uns mit der Automatisierung von Lagern, die mit SAP EWM betrieben werden. Wir zeigen auf, wie wichtig es ist, Automatikgewerke wie AutoStore direkt in SAP EWM zu integrieren, um das Maximum sowohl aus der Automatisierungslösung als auch aus SAP EWM herauszuholen. Dieses Whitepaper soll Ihnen dabei helfen, wie Sie bei der Auswahl der Automationslösungen vorgehen können, um durch eine Integration in SAP EWM das volle Potential der Lösungen heben zu können.

Pressemitteilung

Pressemitteilung: Die SAP EWM-Experten von LogiPlus stellen an den SAP Innovation Days for Supply Chain 2024 aus

LogiPlus, SAP-Partner für Intralogistiklösungen, freut sich auf die Teilnahme an den erstmalig stattfindenden SAP Innovation Days for Supply Chain am 7. und 8. Mai 2024 in der SAP University in St. Leon-Rot. Als ausgewiesene Experten präsentieren die SAP EWM Pioniere am zweiten Messetag an ihrem Stand in der Partner Networking Area maßgeschneiderte Optimierungskonzepte für die Intralogistik.Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen marktführende Lösungen zur Steigerung der Effizienz und Transparenz in der Lagerlogistik.

Kontakt

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von HubSpot. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen