Pressemitteilung

End-to-End Lagerautomatisierung mit SAP EWM im Fokus von LogiPlus auf der LogiMAT 2024

Pressemitteilung

End-to-End Lagerautomatisierung mit SAP EWM im Fokus von LogiPlus

Auch in diesem Jahr spielt LogiPlus unter dem Motto „Let’s Rock the Stock“ auf der LogiMAT auf und unterstützt Unternehmen bei der maßgeschneiderten Optimierung ihrer Intralogistik mit SAP-Lösungen. Die SAP EWM Pioniere freuen sich auf den Liveauftritt mit den Themen Migration, Lagerautomatisierung und smarte Tools zur Operational Excellence in Halle 8 an Stand C49. Neben dem Thema Migration von SAP WM liegt der Fokus auf der Orchestrierung von Automatisierungslösungen mit SAP EWM. 

Vom 19. bis 21. März 2024 öffnet Europas führende Intralogistik-Messe LogiMAT erneut ihre Tore in Stuttgart. Besucher in Halle 8 können sich auf geballte Software-Kompetenz freuen. Die SAP EWM Experten von LogiPlus präsentieren am Stand C49 in rockigem Ambiente bewährte SAP-Logistiklösungen und LogiPlus Add-Ons für das Lager, um Gaps im SAP Standard schließen zu können. Darüber hinaus erwartet die Besucher ein spannender Vortrag auf dem Expertenforum „Exhibitor Insights“ zur ganzheitlichen Automatisierung der Lagerlogistik mit SAP EWM MFS.

Schwerpunkt des diesjährigen Messeauftritts von LogiPlus sind die Themen Migration, Automatisierung und Operational Excellence. Aktuell führt das Beratungshaus für SAP-Warehouse-Lösungen zahlreiche Migrationsprojekte durch, sowohl von SAP WM auf SAP EWM als auch von SAP EWM SCM auf S/4HANA. Auf der LogiMAT bietet LogiPlus somit Tipps aus erster Hand, worauf bei der Erstellung eines maßgeschneiderten Migrationsplans zu achten ist, um das volle Potential von SAP EWM S/4HANA auszuschöpfen. Für eine eingehende IST-Analyse und konkrete Handlungsempfehlungen können Interessierte einen Gutschein für einen kostenlosen Precheck-Standortbesuch erhalten.

Integration als Erfolgsfaktor für die Lagerautomatisierung mit SAP EWM

Um das volle Potential von Automatisierungslösungen wie AutoStore oder AGVs für das Lager zu nutzen, ist eine optimale Anbindung an die bestehende IT-Landschaft erforderlich. Thilo Matheis, CEO der LogiPlus Group, berichtet am Forum „Exhibitor Insights“ in Halle 8 am zweiten Messetag um 13:30 Uhr über dieses Thema.

Derzeit genießen bei vielen Unternehmen die Automatisierung und die Integration unterschiedlicher Systeme in EWM oberste Priorität. Nur durch die direkte Integration in SAP EWM schafft man nahtlose Prozesse und erschließt das volle Potential der Automatikgewerke in Bezug auf Effizienz und Leistung. Der Erfolg unseres Kunden DAW ist ein herausragendes Beispiel dafür„, fasst Thilo Matheis die aktuelle Situation am Markt und die empfohlene Vorgehensweise zusammen. Worauf bei der Auswahl des Automatikgewerks und bei der Integration in SAP EWM zu achten ist, erfahren Besucher in dem Fachvortrag von Matheis.

Ganzheitliche Übersicht für effiziente Steuerung der Lageraktivitäten

Um Operational Excellence im Lager zu erreichen, bietet LogiPlus verschiedene Add-Ons für SAP EWM. Ein Highlight ist das Add-On LP EasyWarehouseManager. Anwender erhalten ein zentrales Tool zur Visualisierung der Arbeitslast in Echtzeit sowie zur flexiblen und effizienten Planung und Steuerung der Lageraufgaben. LogiMAT-Besucher haben die Möglichkeit, sich in einer Live-Demo am LogiPlus-Stand ein Bild von der Lösung zu verschaffen. Der LP EasyWarehouseManager deckt alle relevanten Prozesse mit zahlreichen Filterkriterien und Steuerungsmöglichkeiten ab, wodurch sich Lageraufgaben einfacher planen lassen und die Effizienz der Kommissionierung steigt. Darüber hinaus können jederzeit funktionale Erweiterungen problemlos vorgenommen werden, so dass das Add-On auf die unternehmensspezifischen Prozesse ausgerichtet wird.

Vortrag am Forum „Exhibitor Insights“
LogiPlus Consulting GmbH
Forum Süd, Halle 8
Mittwoch, 20.03.2024, 13:30 bis 13:50 Uhr
Vortragstitel: „AutoStore, AKL, HRL, AGV: Orchestrierung der Lagerautomatik mit SAP EWM. End-to-End. Intelligent.“
Referent: Thilo Matheis, CEO LogiPlus Consulting GmbH

Kontakt