SAP-Infotag Lager- und Transportmanagement 2020: Online Live-Event , 10. Nov.

LogiPlus als Aussteller dabei

Unter dem Motto „Logistics for future: intelligent, krisenfest, nachhaltig“ veranstaltet die SAP den SAP-Infotag Lager- und Transportmanagement auch in diesem Jahr. Der etablierte Event findet Corona-bedingt online und lediglich halbtägig statt. Was uns als LogiPlus aber nicht davon abhält, auch in 2020 für die Besucher präsent zu sein. Besuchen Sie uns an unserem virtuellen Stand und diskutieren Sie mit uns Ihre logistischen Herausforderungen. Nennen Sie uns mit nebenstehendem Formular einfach Ihren Terminwunsch.

Nach der Keynote von Franz Hero, SVP Supply Chain & Logistics Development bei SAP stellen Kunden ihre Projekte in komprimierten Online-Beiträgen vor. Die Trennung in die beiden Streams Lager- und Transportlogistik wird wie in den Vorjahren beibehalten. Die Teilnehmer können den Vortragenden in einer abschließenden „Ask-the-Expert“ Runde Fragen stellen. Zur Agenda

Fokus dieses Infotags – Zurück in die Supply Chain-Zukunft

Der Infotag beschäftigt sich vor allem damit, wie man resiliente Logistikprozesse nachhaltig schaffen kann, um zukunftsfähig zu bleiben. Und das vor dem Hintergund der durch Corona verursachten massiven Effekte wie Nachschubprobleme, Produktions- oder Lieferengpässe. Damit liegt die SAP auf einer Linie mit dem Motto unseres Web-Seminars vom 16. Juli: „Zurück in die Supply Chain Zukunft“. Dabei zeigen wir auf, welche Maßnahmen und Strategien auch in volatilen Zeiten erfolgreich sind.

Analog zum Kultfilm aus den 80er Jahren, in dem Marty McFly in die Vergangenheit zurückkehrt, um die Zukunft positiv beeinflussen, sind auch wir mit den Teilnehmern in die Vergangenheit zurückgegangen. Projektbeispiele machten deutlich, welche Maßnahmen vor Corona für die Optimierung der Supply Chain erfolgreich waren und wie diese Konzepte in die Zukunft transformiert werden können, um gerade in volatilen Zeiten wettbewerbsfähig bleiben zu können.

Sie beschäftigen sich mit folgenden Themen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Nutzen Sie die Chance, sich mit unseren SAP- und Logistikexperten direkt auf virtuellem Weg auszutauschen. Füllen Sie nebehnstehendes Formular einfach aus und teilen Sie uns Ihren Terminwunsch mit. Gerne auch unabhängig vom SAP-Infotag. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr LogiPlus-Team

 

News

LP EasyWarehouseManager: neues LogiPlus Add-On zur Steuerung aller Outbound Aktivitäten in Echtzeit

Für Outbound-Prozesse in einem Lager ist es wichtig, die Kommissionierung offener Lieferungen möglichst effizient planen zu können. Der in SAP EWM integrierte Standardmonitor bietet jedoch nicht die nötige Flexibilität, viele vorteilbringende Funktionen sind nicht enthalten und der Leistungsumfang ist nur schwer erweiterbar. Deshalb haben wir von LogiPlus das Add-On LP EasyWarehouseManager entwickelt. Lagerleiter erhalten einen Echtzeit-Überblick über Lieferungen und deren aktuellen Status. Mit diesen Informationen sind sie in der Lage, alle Outbound-Aktivitäten effizient und flexibel zu steuern.

Events

Rückblick zum SAP Inspire für Lager- und Transportmanagement am 17.11.2022

Am 17.11.2022 fand der Online-Event „SAP Inspire für Lager-und Transportmanagement“ statt. Als SAP EWM Experten hielten wir einen spannenden Vortrag zum Thema „Quo Vadis SAP WM? SAP EWM oder Stock Room Managment – wir machen den Vergleich“. Dabei erfuhren die Teilnehmer, welche Lösung zur Lagerverwaltung für ihr Unternehmen nach Ende der Ära von SAP WM am meisten Sinn macht und wie sie die Migration angehen können.

Pressemitteilung

Quo Vadis SAP WM? SAP EWM oder STRM | LogiPlus Vortrag beim SAP Inspire am 17.11.2022

LogiPlus am 17. November 2022 auf der Online-Konferenz „SAP Inspire für Lager- und Transportmanagement“. Mit der der Abkündigung von SAP WM stehen viele Unternehmen vor der Aufgabe, ihr Lagermanagement für die Zukunft neu aufzustellen. In unserem Vortrag werden wir aufzeigen, wie sich die in Frage kommenden Nachfolger SAP EWM und SAP Stock Room Management funktional unterscheiden, Tipps geben, für wen sich welche Lösung am besten eignet und vorstellen, wie Sie die Migration angehen können.

Kontakt